Generalmajor Freiherr Ulrich von der Horst (1793-1867)

Neu in der »Roten Reihe« zur Schleswig-Holsteinischen Erhebung 1848-51:

General-Major Freiherr Ulrich von der Horst: »Die Schlacht von Idstedt am
24sten und 25sten Juli.«
Zur Geschichte des Feldzuges der Schleswig-Holsteiner gegen die Dänen im Jahre 1850.

Editierte vollständige Neuausgabe des 1851 erschienen Buches des letzten Oberkommandierenden der Schleswig-Holsteinischen Armee, Generalmajor Freiherr Ulrich v.d.Horst (1793-1867), über die Schlacht von Idstedt am 24. und 25.Juli 1850.

V.d.Horst diente seit 1806 in der Preußischen Armee und trat während der Schleswig-Holsteinischen Erhebung 1850 in die Schleswig-Holst. Armee ein. Dort kommandierte er erst das Jägerkorps, dann die 3.Infanterie-Brigade, die er in der Schlacht von Idstedt mit Auszeichnung führte. Dezember 1850 löste er General von Willisen als Oberbefehlshaber der Armee ab, die militärisch-politische Lage verhinderte aber militärische Erfolge.

In seinem Buch über die Schlacht von Idstedt versuchte er der deutschen Öffentlichkeit darzulegen, daß die Schlacht eigentlich von der Schleswig-Holsteinischen Armee schon fast gewonnen worden war und der Sieg über die dänischen Truppen durch die zaudernde Führung des Oberkommandierenden General von Willisen verschenkt wurde.
Neu!


Softcover 13,5x20,5cm,
164 Seiten, 14.00€
ISBN 978-3-754929-22-3

Ebook 2.99€
ISBN 978-3-754632-80-2